Freitag Abend: die Bise kommt

Nach dem Durchgang der erwarteten Kaltfront am Morgen und dem daraus resultierenden Ausschlafen waren wir wieder voll motiviert für neue Taten. Claude stellte 3 Aufgaben: ein Fly In auf Zeberlis Wiese, einen 3D-Tasks über der Thur und eine Fuchsjagd. Bei relativ schnellen Winden erwies sich die Wahl des Startplatzes als entscheidend für das Fly-In, dafür war ein gutes Resultat in der ersten Aufgabe eher ein Handycap für den nachfolgende „Schachbrett“-Task. In Zuzwil endete dann eine interessante Abendfahrt bei ruhigen Winden unmittelbar hinter dem Zielkreuz des Fuchses.

Unsere Resultate sind wohl schlecht beim Fly-In, gut bei der 3D-Aufgabe und mittelmässig bei der Fuchsjagd.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s