Neuer Morgen, neues Glück

Die prognostizierten Windstärken sind auch heute Morgen mit Geschwindigkeiten zwischen 8 (Grund) und 18kt (1000ft) nicht wirklich langsam. Es sind drei Ziele mit individuellem Startplatz gesetzt: 2 HWZ auf dem Flugplatz, 3 HWZ am Südrand der Stadt und ein FON. Wie immer messen wir die Winde mehrfach und sorgfältig und wählen in Anbetracht der Windgeschwindigkeiten einen Startplatz etwa 4km vom ersten Ziel entfernt. Die Organisation im Team klappt und bald sind wir in der Luft. Die Winde sind das erste Mal steuerbar, auch wenn es weiter oben läuft wie eine S…

Die PIC’s loben die Bodenarbeit ausgesprochen. Auf dem ersten Ziel markert unsere Co-PICin mit 1-2m (seidener Erdbeer-Marker) auf dem dem zweiten mit ca. 6-7m (seidener Vanilla-Marker). Auch das FON funktioniert wunschgemäss mit 5-10m und das bei ca. 35km/h. Zum Schluss sind die Winde am Boden ganz ruhig, sodass am Rande eines Feldes eine gemächliche Landung resultiert.

Advertisements

2 Kommentare zu „Neuer Morgen, neues Glück“

  1. Es macht Spass den Blog zu lesen und die Fotos zu betrachten. Die Ergebnisse der beiden HWZ sind ja bereits online. Sieht super aus! Ich verfolge eure Taten gespannt… Go for it!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s