Zweimal voll daneben

Die Geschichte von heute Abend ist schnell erzählt: bei immer noch tüchtiger Bise war eine Zweifach-Aufgabe gestellt: ein Hesitation Waltz und anschliessend ein Fly-In auf den Startplatz in Burgdorf. Die Suche nach einem vernünftigen Startplatz gestaltete sich sehr schwierig. An den wenigen nicht so sehr dem Wind ausgesetzten Wiesen stand das Gras viel zu hoch, auf den abgemähten und windgeschützten Flächen war der Winkel auf die Ziele ungünstig. Nach einigem Herumkurven in den Emmentaler Hügel und Tälern fanden wir mit freundlicher Unterstützung des Bauern eine ruhige Ecke, wo das Aufstellen problemlos war.

Entgegen den letzten Windmessungen waren wir dann ab dieser Position leider etwas zu weit rechts, sodass die Resultate sehr bescheiden herausgekommen sind. Die HWZ-Resultate: 136m für Gian-Marco/Corinne und 1032m für Nicole/Sam. Die Distanzen auf das Fly-In: 722m für Gian-Marco/Corinne und 1420m für Nicole/Sam.

Wir haken einen schönen, aber resultmässig bescheidenen Abend ab und hoffen, dass es morgen besser läuft.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Zweimal voll daneben“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s