Fr. 4.11. PM: Fly In in die Zuschauerarena

Heute Abend ist mit einem FIN auf den CLP eine Einfachaufgabe gestellt. Wir haben gute Windinformationen zur Verfügung und starten am gleichen Ort wie alle anderen Schweizer Teams. Der Track auf das Zielkreuz stimmt bis fast zuletzt, aber genau in dem Moment, in dem die Schweizer Ballone auf das Feld kommen, dreht der Wind nicht mehr nach links wie noch kurz zuvor, sodass ausser Roman alle das Feld verpassen und ausserhalb markern müssen. Für uns wird das ungefähr 240m ergeben, nach dem „verstrupften“ Morgen wieder zuwenig Ausbeute.

Erneut beeindruckt die Zuschauerkulisse, mit Sicherheit hat es 20’000 bis 30’000 Leute auf der Tribüne und auf dem Gelände rundherum. Das bedingt rundherum eine enorme Organisation. Die Einweisung auf die Parkplätze und die Verkehrsregelung sind vorbildlich. Offenbar sind insgesamt etwa 1000 Freiwillige rund um den Anlass im Einsatz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s