Horb 2017: Samstag Abend

Wieder gibt es einen Start ab ILP, diesmal zu einer 3-fach Aufgabe. Nach einem bockigen Start versuchen wir ein Fly In in einer Höhe von 1700 Fuss zu erreichen. So einfach ist das nicht, die Winde haben seit der letzten Messung erneut gedreht. Wir korrigieren in der Höhe gut nach links, steigen dann aber eine Nuance zu früh ab und fahren ca. 200m am Ziel vorbei. Anschliessend verfolgen wir den Fuchs, der eine gefühlte Ewigkeit über einen grossen Wald fährt. Auch dort verschätzen wir uns beim Abstieg etwas und sind auch hier etwa 200m daneben. Die letzte Aufgabe, eine 3D-Torte gelingt nicht schlecht, eine Einschätzung kann aber im Moment natürlich noch nicht gemacht werden. Die Landung wenige Minuten vor Sunset zwischen vielen Obstbäumen, vor einem Maisfeld und einem grossen Wald gelingt auch dank der Unterstützung der Bodencrew hofrätlich, obwohl 50m über Grund der Wind noch mit 15 km/h geblasen hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s