2 HWZ am Abend und ein Tausender (vom Morgen)

Die heutigen Abendfahrt besteht aus 2 HWZ. Der Championship Director wollte nach der anspruchsvollen Morgenfahrt explizit die taktischen Schwierigkeiten tief halten. Trotzdem gestaltet sich die Wahl des ILP ziemlich tricky: in der idealen Richtung zum Ziel gibt es vor allem Reben und Wald. Wir haben zwar ausserhalb der Ballonkörbe hohe Sympathien für Reb-Produkte, wenn wir aber Startplätze suchen, sind uns abgemähte Felder lieber. Wir finden nach längerem Suchen letzlich eine gut abgeschirmte Wiese für unseren Start. Die Fahrt selber ist kurz: unseren Piloten gelingen beide Ziele gut bis sehr gut. Nach dem Abschluss feiern wir noch eine kurze Landeparty mit den aufgestellten Anwohnern des Landefeldes: très sympa!

Wir feiern insbesondere aber den ersten Tausender: Nicole und Sam haben im epischen Landrun heute früh mit ihren 182.84 km2 alle anderen hinter sich gelassen. Freude herrscht!

Im provisorischen Gesamtklassement nach 10 Wertungen sieht es wie folgt aus:
1. Stefan Zeberli 8587 Punkte
2. David Spildooren (BEL) 8562
3. Rokas Kostiuskevicius (LTU) 8286
7. Marc Blaser 7262
13. David Hochreutener 6863
29. Roman Hugi 6223
32. Nicole Vogel 6062
40. René Erni 5615
60. Gian-Marco Nacht 4532

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s