Banana Split vor dem Nachtessen

Die Korrektur der falschen RTA-Auswertung vom Morgen hat uns nochmals ca. 300 Punkte dazu gegeben, sodass wir bestens motiviert in die Abendfahrt einsteigen.

Für den ersten Start auf dem allgemeinen Startfeld gibt es einen XDD und ein HWZ mit zwei Zielen. Das Maximum Distance Double Drop (XDD) ist so definiert, dass im Schnittvolumen von 2 Zylindern eine möglichst grosse Distanz zwischen Eintritts- und Austrittspunkt zu erzielen ist. Der Start aus dem CLA ist anspruchsvoll, denn dieser ist umsäumt von grossen Bäumen, die das Feld praktisch windstill halten. Oberhalb der Bäume nimmt der Wind fast schlagartig auf mindestens 20 km/h zu, sodass ein ziemliches Risiko für einen False Lift besteht. Wir warten, bis etwa die Hälfte des Feldes gestartet ist, und gehen dann auch in die Luft. Der Banana Split dürfte ziemlich optimal gelungen sein, für das HWZ steigen unsere Girls bananenmässig nach unten, verpassen aber trotzdem die MMA um etwa 300m.

Die Bodencrew kämpft sich todesmutig über sehr staubige Staubstrassen, zu Fuss durch Brennnesselplantagen und umkurvt den Landeplatz der Mädels in einer halbstündigen Grossübung, bis wir nach einer holprigen Fahrt über das europaweit grösste Stoppelfeld unseren Ballon erreichen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s