Sonntag Morgen: Auftakt mit 5 Tasks

DIe Meisterschaft beginnt mit 5 Aufgaben: Start ab individuellem Startort auf ein FIN, 2 HWZ (mit einer Auswahl von 5 Zielen, von denen je Aufgabe eines angefahren werden muss), ein PDG (mindestens 30’ vorher zu deklarieren) und ein LRN von max. 30’. Wir starten früh, was grundsätzlich positiv ist. Die Winde werden im Laufe des Morgens immer schwächer und so werden die Zielanfahrten mehr und mehr zum Geduldspiel. Längeres Korrigieren kostet wertvolle Zeit und zuletzt geht uns trotz frühem Start doch noch fast die Zeit (und das Gas) aus.

Wir meistern die ersten Ziele anständig, aber im Vergleich zur hochkarätigen Konkurrenz eben doch bescheiden:

T1 – FIN: 14.66m GM/C (410 Pte.), 65.85m N/S (133 Pte.)

T2 – HWZ: 8.65m N/S (486 PTE.), 25.10 GM/C (190 Pte.)

T3 – HWZ: 25.56m für Nicole/Sam (675 Pte.), Gian-Marco/Corinne ausserhalb MMA

Das PDG und der LRN sind so kurz nach der Fahrt natürlich noch nicht ausgewertet. Alle Resultate können jederzeit auf dem Electronic Notice Board nachgeschaut werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s