Trainings zur EM 2021 in Szeged

Lange mussten wir seit den letzten internationalen Meisterschaften warten. Die EM 2019 (Mallorca) hat nicht in unsere Terminkalender hineingepasst und die WM 2020 (Slowenien) wurde wegen COVID-19 um zwei Jahre verschoben. Nach den verregneten Schweizer Meisterschaften vom August im Emmental erwartet uns jetzt eine Woche schönes und warmes Wetter, die Vorzeichen für eine interessante EM stehen gut.

Nach und nach sind die verschiedenen Schweizer Teams hier im Süden von Ungarn eingetroffen, sodass heute Morgen fast alle Mannschaften eine Trainingsfahrt absolvieren können. Die Bodencrews legen Zielkreuz fast im Akkord, die Piloten treffen diese dann mal besser und mal schlechter. Ein guter Trainingsmorgen, aus dem alle Mannschaften noch Verbesserungspotenzial erkannt haben. Heute Abend gehen wir es gemütlich an, damit wir uns morgen früh dann wieder richtig austoben können.

Weiter geht es danach mit dem General Briefing und der Eröffnungsfeier morgen Nachmittag, die erste Wettkampffahrt ist für Montag Morgen angesetzt.

Eine Antwort auf „Trainings zur EM 2021 in Szeged“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.