Schweizer Doppelsieg!

Zügige Winde blasen über die Ebene von Szeged, an eine Ballonfahrt ist auch heute Abend nicht zu denken.

Das heisst, dass sich die Rangliste auch nicht mehr verändert: Sieger und neuer Europameister ist Roman Hugi, den zweiten Platz belegt der Titelverteidiger Stefan Zeberli. Was für ein Glanzresultat, das durch die Ränge 24 (Marc Blaser), 42 (René Erni), 44 (Gian-Marco/Corinne) und 49 (Cédric Gauch) komplettiert wird. Der Erfolg ist neben der Glanzleistung der Piloten auch auf eine bilderbuchmässige Zusammenarbeit aller Schweizer Crews zurückzuführen. Freude herrscht im Schweizer Team!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.