4-fach Aufgabe mit Staub, Hanf und Schweiss

Obwohl die Reihenfolge der Aufgaben eigentlich frei wäre, ergibt sie sich dann aus der Geografie ganz logisch. Alle Schweizer starten auf dem gleichen grossen Stoppelfeld um ca. 0545 Uhr. Auf dem Pilot Declared Goal liegen Gian-Marco/Corinne bei ca. 20m, Nicole/Sam bei ca. 4m. Das Fly In ergibt für die kleinen Schwarzen ca. 5m, für die grossen Weissen ca. 3m. Beim anschliessenden Hesitation Waltz loggern Gian-Marco/Corinne bei etwa 300m und auch Nicole/Sam kommen leider nicht in die MMA (Marker Measuring Area) und loggern bei ca. 330m. Als letzte Aufgabe steht dann noch ein Land Run auf dem Programm. Die Resultate müssen natürlich erst gerechnet werden, wir erwarten aber etwa 4km2 für Gian-Marco/Corinne und 3km2 für Nicole/Sam.

Derweil wenden sich einzelne (Berner) Bodenteams dem reichlich vorhandenen Hanf zu und die Bodentemperaturen steigen munter nach oben. Die 30 Grad-Grenze wird schon um 0900 Uhr geknackt, sodass das Zusammenpacken zu einer schweisstreibenden Angelegenheit wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s