Abschluss der Junioren-WM 2014

Zum Abschluss wurden wir zu der Abschlussveranstaltung der Junioren-WM zusammen mit dem Gordon Bennett geladen. Um nicht zu wiederholen, was bereits zu der Eröffnungsveranstaltung gesagt und geschrieben worden ist, halte ich mich kurz; es war einfach katastrophal. Dieser Anlass ist vor Allem einem Abschluss eines Gordon Bennetts nicht würdig. Da noch einige Proteste nicht geklärt sind, entscheiden wir uns, nicht auf die Siegerehrung der Junioren-WM zu warten, da sich dies noch einige Stunden hinziehen könnte. Wir fahren um ca. 14:30 Uhr in Richtung Polen ab. Andrea und Roli sind bereits am Morgen mit dem Ballon nach Hause losgefahren. Wir anderen vier, Corinne, Walti, Bruno und Gian-Marco fahren bis Offenburg, wo wir nach einem gemütlichen Znacht übernachten. Wir werden morgen die letzten gut 700km zu Nicole und Sam fahren, um dort direkt am Abend eine Trainingsfahrt zu machen.

Je nach Wetter in Polen melde ich mich früher oder später mit einem Recap-Bericht über die Junioren-WM mit einem Gesamtüberblick über die Meisterschaft aus Pilotensicht wieder. Vorerst konzentrieren wir uns aber voll und ganz auf die Frauen-WM.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s