Morgentraining Tag 2

Diejenigen, die vor dem Morgenbriefing schon aus den Augen sehen, stellen fest, dass es noch richtig dunkel ist. Es sind zwei Trainingsziele gesetzt: ein Judge Declared Goal und ein Hesitation Waltz. Auf dem Startplatz ist es fast windstill, aber bereits wenig über Grund läuft es bereits ganz anständig und im Aufstieg auf die Fahrthöhe steigen die Geschwindigkeiten bis auf 40 km/h. Unsere Teams steigern sich weiter und sehen beide Zielkreue aus der Nähe (Nicole/Sam je ca. 6m, Gian-Marco ca. 250m und ca. 5m).

Jetzt geht es zum Gastanken, danach ins Bett. Am Abend machen wir noch ein letztes Training und dann feiern wir Roli’s Geburtstag (27 Jahre und ein paar Tage).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s