Gut angekommen

Nach einer angenehmen Nachtfahrt mit dem Autozug von Feldkirch bis Wien und einer Reststrecke von ca. 500km auf der Autobahn sind wir am frühen Nachmittag in Debrecen angekommen. Wie erwartet ist es brütend heiss und entsprechend schweisstreibend. Wir verzichten für heute noch auf eine Trainingsfahrt, checken ein, erledigen die letzten materiellen Vorbereitungen (insbesondere den Einkauf von Hektolitern an Mineralwasser) und geniessen ein gemütliches frühes Nachtessen in der Innenstadt. Zeitig gehen wir zu Bett, damit wir morgen früh um 04:30 bereit sind für das erste Training.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s